VORSORGEVERTRAG

Im Rahmen eines Gesprächs über die eigenen Wünsche und Vorstellungen zur Bestattung sollte es bei der Bestattungsvorsorge auch immer um die rechtliche Absicherung gehen. Das ist wichtig, damit Hinterbliebene Ihre Wünsche später auch in die Tat umsetzen können.

 

Dafür sollte ein Vorsorgevertrag geschlossen werden, in dem Sie u.a. Ihre Wünsche zu Ihrem testamentarischen Willen erklären. Die hohe rechtliche Stellung eines testamentarischen Willens in Deutschland stellt eine gute rechtliche Absicherung dar.

 

 

AUDIOBEITRAG:

Vorsorgevertrag

Sie hören

Sven und Gunnar Schröder

FINANZIERUNG

Unsere gesamten Leistungen können Sie über unseren Finanzdienstleister ohne Probleme finanzieren lassen.

 

In guten Händen.

Tag- und Nachtruf

Finanzierung

Zertifizierungen

Eutin

0 45 21

– 790 540

Vorsorge

Impressum

Oldenburg

0 43 61

– 14 41

Gedenkportal

Datenschutz

Malente

0 45 23

– 22 91

Downloads

Lensahn

0 43 63

– 16 23